Translate

Zersplitternde Gewißheiten

von Emile M. Cioran, Thomas Stölzel, Simone Stölzel

Kurzbeschreibung
Eine übersichtlich knappe, thematisch gegliederte, jeweils mit kurzen Einleitungen versehene Auswahl aus den Aphorismen und Essays, die das Lesebuch von Thomas und Simone Stölzel präsentiert, lädt zu einer ersten Bekanntschaft mit dem Werk des 1911 in Siebenbürgen geborenen und 1995 in Paris gestorbenen rumänischen Aphoristikers »auf den Gipfeln der Verzweiflung« - wie einer seiner Bände heißt - ein. »Meine Feigheit vorm Leben ist angeboren. Stets graute mir vor jeder Verantwortung, jeder Aufgabe - instinktive Abscheu vor allem, was mich nicht unmittelbar anging. Das Gegenteil von einem >Anführer<. Und wenn ich als junger Mensch oftmals Gott beneidete, war es nicht vielleicht darum, weil mir Gott, der über allem stand, als verantwortungslos schlechthin erschien?«

Autorenporträt Thomas Stölzel, geb.1964 in Nürnberg. Lebt in Freiburg. Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichte. Dozent für Philosophie in der Erwachsenenbildung, Ausbildung und Mitarbeit in Systemischer Therapie. Veröffentlichte verschiedene Aufsätze, u.a. über Paul Valery, Dissertation 1998: "Rohe und polierte Gedanken. Studien zur Wirkungsweise aphoristischer Texte."
Broschiert: 187 Seiten
Verlag: Suhrkamp
Auflage: 1 (Juli 2002)
Sprache: Deutsch
ISBN: 3518397788

T. und S.Stölzel


Zersplitternde Gewißheiten - Amazon Deutschland


No comments:

Post a Comment